japanisches Heilströmen (Jin Shin Jyutsu)

Das japanisches Heilströmen, auch bekannt unter dem Namen "Jin Shin Jyutsu" hat die Harmonisierung der Lebensenergie im Körper zum Ziel.

Durch sanftes Berühren von Energiezentren am Körper mit den Händen sollen zudem die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden.

Da die Energieströme im menschlichen Körper, die mit dem japanischen Heilströmen beeinflusst werden sollen, mit den von der evidenzbasierten Medizin, landläufig Schulmedizin anerkannten Verfahren nicht nachweisbar sind, wird dieses Verfahren von der Schulmedizin nicht anerkannt. Zudem sind auch keine validen wissenschaftlichen Studien zur Wirkung und Wirksamkeit bekannt geworden.